Wandertour: 792
Wanderführer: Erlebniswanderungen im Kreis Mettmann - Süd
Freizeitkarte: Mettmann 1:15.000 (Kreis Mettmann)
Region: Bergisches Land
Länge: 8,4 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 29 Min. (1 Std. 30 Min.)
WDG: 5,66 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 110 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Stinderbach, Dorper Bach, Stindermühle.
Notiz: Vom Wanderparkplatz Laubach (Erkrather Weg) geht es mit "A3" in Stinderbachtal. Hinter einem schönen Waldspielplatz wendet man sich nach rechts mit "A2". Den Zeichen folge ich bis zum Parkplatz Kißberg. Es geht nun auf und ab am Stinderbach entlang. Später verlasse ich den Wald und wandere über die Felder. Hinter Nösenbergerhäuschen geht es auf den schmalen Pfad abwärts nach Höltersmorp. Wieder über den Bach und aufwärts zu einer Straße. Dieser folge ich nach links bis zum Parkplatz Kißberg. Hier folge ich nun weiter "A1". Im Pferdezentrum Uhlenhof geht es mit der Markierung abwärts ins Stinderbachtal. Später folge ich wieder der "A2"-Markierung zur Stindermühle. An Teichen vorbei weiter durch Wald. Es fängt an zu grollen. Ein Anzeichen für ein Gewitter. Den letzten Kilometer gehe ich deshalb schneller.
Meine Wertung:
3Sterne

792 Wanderbild 792 Wanderbild