Wandertour: 803
Wanderführer: Rother Wanderführer Eifel
Wanderkarte: Bad Münstereifel, Nr. 7 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 13,7 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 34 Min. (2 Std. 38 Min.)
WDG: 5,34 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Wolken
Steigung: ca. 105 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Steinbachtalsperre, Arloffer Berg, Iversheimer Wald, Friedwald, Kirchheimer Wald.
Notiz: Nach dem Unwetter das diese Nacht über NRW herzog, hab ich meine Wanderpläne für heute geändert. Ich umrunde 3 km lang die Steinbachtalsperre. Hinter Marios Imbiss geht es links auf der Kreisstraße weiter. Am Waldrand links mit "MTB2" und immer geradeaus. An einen Haus vorbei und an der Gabelung rechts weiter. Ich passiere das Jagdhaus und komme zu einem Teerweg. Hier links und dann rechts auf den Hermann-Decker-Weg. Immer geradeaus zur ehemaligen Schutzhütte Almersbuche. Weiter wandere ich zur nächsten Schutzhütte Beßenberg. Nun aufwärts wo mir eine Wandergruppe entgegenkommt. Erst später als ich die Gruppe grüßen möchte, fällt mir ein das ich mich jetzt im Friedwald befinde. Es ist eine Beerdigung und die Frau die vorne geht trägt eine Urne. Ich grüße nicht und passiere die Gruppe mit gesengtem Kopf. An der Kreuzung rechts und jetzt mit dem Keil (Erft-Lieser-Mosel-Weg) zurück. Durch den Wald und am Waldspielplatz In den Stöcken vorbei. Ich komme wieder zur Kreisstraße und gehe das letzte Stück zurück zum Parkplatz.
Meine Wertung:
3Sterne

803 Wanderbild 803 Wanderbild