Wandertour: 908
Wanderführer: Wandern zu Klöstern, Kirchen und Kapellen
Wanderkarte: Kall, Kommern, Mechernich, Nettersheim, Nr. 5 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 8,2 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 30 Min. (1 Std. 40 Min.)
WDG: 5,47 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Wetter: Wolken, Sonne
Steigung: ca. 75 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: Veybach, Katzensteine, Mechernicher Wald, Pfarrkirche St. Pantaleon Satzvey, Burg Satzvey, Schavener Heide.
Notiz: Nach der Frühschicht ging es zum Hochwildpark Rheinland. Der Wildpark liegt zwischen Kommern-Süd und Katzvey. Von hier starte ich meine heutige Wanderung. Mit der Straße geht es abwärts durch Katzvey. An der weißen Kapelle quere ich die Landstraße und gelange in den Wald. Mit "A2" geht es links zu den Katzensteinen. Die Katzensteine sind Teil eines Buntsandsteinareals, das sich über Mechernich und Kall bis Nideggen erstreckt. Sie sind bis zu 15 Meter hoch, haben nach Süden, Osten und Westen hin steile Wände und zählen zu den Mittleren Buntsandsteinen. Dann hinauf zu einen breiten matschigen Weg. Nun folge ich links den Krönungsweg. Der Weg wird besser und es geht leicht hinab. Über Gleise und Veybach aufwärts durch Satzvey. An der Burg Satzvey mache ich ein paar Fotos. Leider ist es eher wolkig als sonnig. Nun durch den historischen Ort aufwärts. Hinter dem Neubaugebiet verlasse ich den Ort. Nun durch den Wald und durch das Militärische Truppenübungsgelände. Links befindet sich das Übungsgelände, rechts die Heidelandschaft. Nicht immer ist die Wegbeschreibung logisch, trotzdem finde ich den Weg. Abwärts und rechts durch Katzvey. Zurück geht es mit Rundwanderweg "2".
Meine Wertung:
4Sterne

908 Wanderbild 908 Wanderbild